Neue Stapler

Pano goes green

Die Pano Verschluss GmbH vertritt die These: „Nachhaltigkeit lebt von der Umsetzung, nicht von der Ankündigung.“ Wirft man einen Blick ins Lager sieht man: Pano setzt dieses Versprechen auch um. Nicht nur in der Produktion wird auf grünen Strom gesetzt, sondern auch die gesamte Lagertechnik läuft elektrisch.

Hinter dem Vorhaben, das komplette Lager emissionsfrei zu betreiben, stehen nicht die wirtschaftlichen Aspekte im Fokus, sondern vor allem der Umweltgedanke: „Wir haben in 2021 vollständig auf grünen Strom umgestellt und damit eine CO2-Einsparung von 100% zu erreicht“, berichtet Werksleiter Erdtmann. Da passen die neuen Mitsubishi Gabelstapler gut ins Konzept. Dass bei denen nicht nur der Lack grün ist, bestätigt Mitsubishi-Gabelstapler-Händler Heinrich Kampf: „Elektrostapler wie die EDiA sind nicht nur emissionsfrei. In Sachen

Kraft und Wirtschaftlichkeit können sie es mit jedem Diesel- oder Gasstapler aufnehmen“, so der Fördertechnik K&K GmbH Geschäftsführer. Zur Pano-Lagerflotte gehören seit einigen Monaten neben zwei Schubmaststaplern und verschiedenen Hoch- und Niederhubwagen auch drei EDiA Elektrostapler.

 Weitere Infos unter